ssw
ssw

Zweitagesseminar für Beratungsbüros
“Optimaler PC-Einsatz in der Beratungsstelle mit ESt-Plus NX”


Ein gut und störungsfrei funktionierender PC ist heute für Beratungsstellen unverzichtbar. Es soll ja nicht nur eine Steuererklärung erstellt werden, sondern auch die notwendigen administrativen Aufgaben möglichst einfach und schnell erledigt werden können. Dies geht nicht ohne eine entsprechende Computerausstattung. Somit stellt sich die Frage: Welche Hardware ist eigentlich notwendig und vor allem welche Software wird gebraucht? Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen diese Fragen beantworten und darüber hinaus die Grundkonfiguration der einzelnen Komponenten, insbesondere „ESt-Plus NX“ besprechen. Musterbriefe und ein umfassender Musterfall sind Bestandteil des Seminars. Bedenken Sie, jeder PC bringt nur dann die gewünschten Ergebnisse, wenn auch die Bediener die Möglichkeiten und Chancen der PC-Nutzung kennen und vor allem auch anwenden, denn der PC macht immer das, was der Bediener ihm befiehlt.

Arbeitsweise: Jeder Teilnehmer bringt seinen eigenen Laptop (PC) mit, so dass eine sofortige Umsetzung vieler Trainingsinhalte optimal gestaltet werden kann. Mehrfachsteckdose mit Verlängerungskabel nicht vergessen.

Inhalte:

  • Der PC im Beratungsbüro
  • Die Hardware
  • Welche Hauptplatine? Welche Festplatte? Wie viel Arbeitsspeicher?
  • Welche Laufwerke (intern und extern)? Welcher Bildschirm? Welcher Drucker? Scanner und Fax (internes Programm oder externes Gerät) oder Office Jet (All in One)?
  • Die Software
  • Das Betriebssystem: Welche Windows-Version ist zu empfehlen?
  • Textverarbeitung, Kalkulation und Datenbanken – ESt-Plus, MS-Works oder MS-Office?
  • Externe und interne Kommunikation – Fritzfax; MS-Outlook-Express oder MS-Outlook; t-online, Netscape oder MS-Internet-Explorer?
  • ESt-Plus und Lohnassistent, Steuersoft
  • Zubehörsoftware wie WinZip, Adobe Reader und ein Virenprogramm
  • Konfiguration Windows XP Professional
  • Grundeinstellungen
  • Datenfernübertragung (Dfü)
  • Taskplaner (für Datenträgerbereinigung, Backup u.s.w.)
  • Update
  • Konfiguration Office Professional
  • Die Einzelprogramme Access, Excel, PowerPoint, Publisher und Word
  • MS-Internet-Explorer
  • MS-Outlook
  • Update
  • Konfiguration ESt-Plus NX
  • Wichtige Grundeinstellungen – Beratungsstelle – Mitarbeiter – Beitragsordnung – Beitragsdaten – Zustellvollmacht/Stempelfeld
  • Fallwahl
  • Stammdaten
  • Datenübertragung und Rückübertragung mit Elster
  • Optimale Anwendung ESt-Plus NX
  • Neues Mitglied (ausführlicher Musterfall)
  • Neues Veranlagungsjahr
  • Elster
  • Programmauswertungen
  • Textverarbeitung und Serienbriefe
  • Abrechnung
  • Datensicherheit
  • Viren, immer ein Thema, besonders bei Nutzung von eMail und Internet
  • Zugangsschutz des Rechners und Datenschutzbestimmungen
  • Zugangsschutz der Steuersoftware
  • Datensicherung – Was geht automatisch, was ist zwingend manuell erforderlich?
  • Offene Diskussion – Teilnehmerfragen – individuelle Problemlösung

    zurück