ssw
ssw

Tagesseminar für Beratungsbüros
“Besseres und kontrollierteres Arbeiten mit Ihrem PC”


Ziel ist der sichere Umgang mit Windows 8, kopieren verschieben und löschen von Dateien, arbeiten mit Verzeichnissen und Laufwerken, Druckerwarteschlagen, Betriebssystemaktualisierungen und Datensicherung, bei Bedarf Einführung in die Handhabung des Windows Aktenkoffers für den mobilen Einsatz und kurze Vorstellung eines kleinen Netzwerkes zum Datenaustausch.

Weiteres Ziel ist der sichere Umgang mit Microsoft Outlook zur Verwaltung von eMails mit verschiedenen Mailkonten und Darstellung der Kalender- und Aufgaben-Funktionalität zur besseren Organisation der eigenen Arbeit. Vorstellung der verschiedenen DFÜ-Zugänge von Modem über ISDN bis zum DSL Anschluss mit und ohne Router.

  • Windows
  • Einstellung der Maus und Tastatur
  • Einstellung von Auflösung, Farben, Bildschirmhintergründe und Bildschirmschoner
  • Einstellungen des Start-Menüs und der Taskleiste mit den Schnellstartoptionen
  • Installation von Drucker- und Faxtreibern, Einstellungen der Druckparameter, Einrichtung eines kostenlosen PDF-Druckers
  • Übungen mit dem Dateiexplorer, anlegen und verwalten von Verzeichnissen, kopieren, verschieben und löschen von Dateien, „Eigene Dateien“ auf sep. Laufwerk verschieben
  • USB-Stick, wie funktioniert das Speichern auf einen Stick oder externe Festplatte
  • Datensicherung mit dem CD-Brenner am Beispiel Nero
  • Darstellung und Übung der Aktenkofferfunktionalität
  • Skizzierung und Planung eines kleinen Beratungsstellennetzwerkes
  • Outlook
  • Vorstellung und Übungen zu den Bildschirmansichten in Outlook, Sortierung und Spaltendarstellung des Mailordners mit Ordnerverwaltung
  • Erstellen von Signaturen
  • Anlegen, öffnen und schließen weiterer PST-Dateien zur räumlichen Trennung privater und dienstlicher Mails, Einstellung der automatischen Archivierung
  • Verwaltung persönlicher eMail-Adressen im Outlook Kontakte-Ordner
  • Erweiterte Suche nach speziellen Kriterien
  • Viren- und SPAM Problematik im eMail-Verkehr
  • Einstellungen der DFÜ-Verbindung über analoge, ISDN- und DSL-Leitungen

Methode:

Der Seminarinhalt wird zu Beginn mit allen Teilnehmern abgesprochen. So kann speziell auf deren Bedürfnisse (soweit diese überhaupt bekannt sind) eingegangen werden und das Seminar entsprechend mit seinen Schwerpunkten auf den individuellen Teilnehmerkreis ausgerichtet werden. Im Vordergrund soll neben den praktischen Übungen am eigenen PC auch das notwendige Hintergrundwissen vermittelt werden, ohne dies jedoch zu sehr auszudehnen. Der Teilnehmer soll das Seminar mit dem Gefühl des Gewinns an Sicherheit verlassen und den täglichen Anforderungen des Umgangs mit dem PC in der Beratungsstelle besser gewappnet sein.

Damit die gewünschte Effizienz gewährleistet ist, bringt jeder Teilnehmer seinen eigenen Laptop (PC) zum Seminar mit.


zurück